Petition: Tiere können nicht für sich selbst sprechen

Der Wissenschaftler zerrt den Pavian aus seinem Käfig und fixiert das ängstliche Tier auf einem OP-Tisch. Dann schneidet er ihm das Herz raus. Er setzt ihm anstelle dessen ein Schweineherz ein. Der Forscher der Ludwig-Maximilians-Universität in München hatte eigens für dieses Experiment ein genmanipuliertes Ferkel gezüchtet. Das Schwein ist jetzt natürlich schon tot. Der Affe lebt noch etwa einen Monat, dann versagt seine Leber. Er wird terminiert.

Petition: Schluss mit grausamen Tierversuchen!

Hintergrund: Das passiert in München hinter verschlossenen Türen. Keiner soll davon erfahren.

Der Wissenschaftler zerrt den Pavian aus seinem Käfig und fixiert das ängstliche Tier auf einem OP-Tisch. Dann schneidet er ihm das Herz raus. Er setzt ihm anstelle dessen ein Schweineherz ein. Der Forscher der Ludwig-Maximilians-Universität in München hatte eigens für dieses Experiment ein genmanipuliertes Ferkel gezüchtet. Das Schwein ist jetzt natürlich schon tot. Der Affe lebt noch etwa einen Monat, dann versagt seine Leber. Er wird terminiert.

Nachzulesen in der Fachzeitschrift Annals of Transplantation 2016

Was wir tun können: Mit dem sogenannten Verbandsklagerecht können Tierschutzorganisationen zum Beispiel die Genehmigung von Tierversuchen verhindern.

Die Mitwirkungsrechte für die Tierschutzorganisationen sollen auch vorsehen, dass ihnen bei der Vorbereitung von Rechtsverordnungen, Verwaltungsvorschriften und Genehmigungen die Gelegenheit zur Stellungnahme und zur Akteneinsicht gegeben wird.

Richterliche Entscheidungen können auch eine starke Signalwirkung für zukünftige Experimente haben.

In neun Bundesländern gibt es das Verbandsklagerecht bereits, nur in Bayern nicht! Hier können Forscher experimentieren wie sie wollen und keiner hält sie auf!

In vielen Bundesländern können Tierschutzorganisationen  mit einer Klage Tierexperimente verhindern. In Bayern nicht! Hier können Forscher an Katzen, Hunden, Hasen und Pferden herumexperimentieren, ohne dass sie jemand in ihrer blinden Experimentierwut aufhalten kann.

Deshalb fordern wir das Verbandsklagerecht in Bayern

10 Kommentare zu “Petition: Tiere können nicht für sich selbst sprechen”

  1. Tierversuche müssen abgeschafft werden.Tiere haben genau so ein Recht auf Leben wie Menschen.Außerdem sollte auch die Würde der Tiere so geachtet werden wie die des Menschen.Beides sind Lebewesen und sollten auch die gleichen Rechte haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.