Perfekt zum Bestrafen Ihres Hundes

Kaum zu glauben, aber wahr. Internetanbieter verkaufen verbotene Erziehungshalsbänder für Hunde. „Perfekt zum Bestrafen Ihres Hundes,“ wirbt ein Anbieter dort. Der Einsatz von Elektrohalsbändern für Hunde ist in Deutschland verboten. Die Werbung und der Verkauf der Geräte sind stumpfsinnigerweise erlaubt.

Ein Hund ist ein fühlendes Wesen, empfindsam und gutmütig. Ein Stromschlag oder Sprühstoß führt zu einem Schockeffekt und tut dem Hund weh. Er versteht den Schmerz nicht. Was habe ich getan? Dazu kommt die unbeschreibliche Angst vor weiteren Schmerzen. Bei falscher Anwendung kann das Tier auch verletzt werden.

Leitsatz: „Der Einsatz von Elektroreizgeräten, die erhebliche Leiden oder Schmerzen verursachen können, für Zwecke der Hundeausbildung ist gemäß § 3 Nr. 11 TierSchG verboten. Dabei kommt es nicht auf die konkrete Verwendung der Geräte im Einzelfall, sondern darauf an, ob sie von ihrer Bauart und Funktionsweise her geeignet sind, dem Tier nicht unerhebliche Schmerzen zuzufügen.“

Was können Sie dagegen tun?
Erziehen Sie Ihren Hund nicht anders, als sie ein Kind erziehen würden. Mit Liebe und Geduld. Das Tier wird Ihnen beides zurückgeben und Ihnen ein treuer, zuverlässiger Gefährte sein.

4 Kommentare zu “Perfekt zum Bestrafen Ihres Hundes”

  1. Nicht nur diese Elektrohalsbänder sind zum Bestrafen der Hunde gedacht. Dazu zählen auch Würgeschlaufen, das Illusion Collar oder Packleader-Halsband und das Stachelhalsband. Alle diese tierquälerischen Halsbänder werden von dem bekannten, selbst ernannten, Hundeflüsterer Cesar Millan verwendet. In seinen Büchern behauptet er, dass diese Halsbänder dem Hund nicht schaden, ihm bei richtiger Anwendung auch nicht weh tun würden. Der Halter solle diese Erziehungsbänder eben nur richtig anwenden, nicht im Zorn daran zerren. Doch kann man dies immer ausschließen? Generell sind alle diese Halsbänder nach § 3 des deutschen Tierschutzgesetzes verboten. Doch wohl die meisten der Anwender sind der Meinung, dass es wohl richtig ist, die Hunde damit zu traktieren, wenn ein berühmter Trainer dies befürwortet.

  2. Warum dürfen diese Halsbänder oder auch andere Artikel überhaupt in Deutschland vertrieben werden?! Hier ist doch wieder die Politik gefragt!!
    Landeswirtschafts- und/oder Umweltministerium???!
    Es ist alles unfassbar, was hier in unserem Lande gegen den Tierschutz getan wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.