Jede Stimme zählt – warum Petitionen so wichtig sind

Mit Aktionsaufrufen wenden sich Tierschutzorganisationen an Politiker oder Unternehmer. Sie wollen damit auf das Leid der Tiere aufmerksam machen und Veränderungen herbeiführen. Damit eine solche Petition aber auch wirklich Eindruck machen kann, müssen möglichst viele Tierfreunde unterschreiben. Je mehr unterschreiben, desto mehr Gewicht bekommt das Anliegen. Die Politiker und Unternehmer sehen dann, dass es ein Thema ist, das vielen Menschen am Herzen liegt. Daher sollte man auch Freunde, Familie und Arbeitskollegen darum bitten, mitzuunterschreiben.

Manche haben uns Fragen zu dem Thema gestellt oder Anmerkungen gehabt. Einige wiederholen sich immer wieder, so dass wir die Antworten hier zusammengefasst haben:

Ich habe eine Petition unterschrieben und es hat sich nichts geändert.

Steter Tropfen höhlt den Stein. Wenn auch eine Petition nicht sofort zu einer Veränderung führt, so macht sie doch deutlich, wie wichtig das Thema ist. Jede Unterschrift leistet einen ganz wichtigen Beitrag. Es ist wie ein Marathon, der aus vielen Schritten und Anstrengungen besteht. Ein Schritt führt uns nicht ans Ziel, aber er bringt uns dem Ziel näher. Wir werden die angeschriebenen Institutionen so lange unter Druck setzen, bis sich etwas ändert. Vorher hören wir nicht auf. Allein können wir das nicht. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe. Und immer wieder gibt es auch Erfolge für die Tiere zu verzeichnen. Auch wenn der Weg noch lange ist.

Die Petition ist ja schon etwas älter.

Das Thema ist nach wie vor aktuell und noch nicht gelöst. Solange machen wir weiter und sammeln Unterschriften. Und die werden mit der Zeit immer mehr, sodass wir dem Gesuch mehr Nachdruck verleihen können. Unterschreiben Sie daher bitte auch ältere Petitionen.

Warum muss ich meine Adresse angeben?

Wir orientieren uns am deutschen Petitionsrecht. Außerdem zeigen Sie den angeschriebenen Personen so, dass Sie eine reale Person sind, die hinter dem Anliegen steht und für die Tiere einsteht. Der Gesetzgeber zählt unvollständige Unterschriften nicht. Wenn zuviele unvollständige Unterschriften dabei sind, kann es sogar passieren, dass  die ganze Petition scheitert.

Warum muss ich bestätigen, dass ich mit der Datenspeicherung einverstanden bin?

Das neue Datenschutzgesetz, das am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist, schreibt gewisse Abläufe vor. Wir müssen uns an das Gesetz halten. Auf der anderen Seite ist es so, dass wir die Daten natürlich speichern müssen, bevor wir sie an den Petitionsempfänger weitergeben. Das war auch schon vor dem Gesetz so. Würden wir sie nicht speichern, dann bräuchte man die Petition ja gar nicht erst auszufüllen. Das dumme an dem Gesetz ist, dass es vorschreibt, logische Abläufe so kompliziert darzustellen. 

Die Politiker interessieren sich doch gar nicht dafür.

Eine Petition wirkt in viele Richtungen: Personen, die sich bisher noch gar nicht eines bestimmten Problems bewusst waren, erfahren durch die Petition erst von diesem Missstand. Je breiter die Petition geteilt wird, umso mehr Menschen erfahren von dem Leid, dass Tieren angetan wird –von dem sie bisher vielleicht noch gar nichts wussten, oder es verdrängt haben. Unsere Erfahrung ist, dass der Großteil der Politiker unseren Ideen sehr aufgeschlossen gegenübersteht.

Ich gehe lieber zu einer Demonstration.

Eine gute Idee. Machen Sie am besten beides. So erheben Sie Ihre Stimme doppelt für die Tiere.

Das ist doch lächerlich. Die Tiere leiden doch gar nicht. Ihr Stadtmenschen habt doch keine Ahnung wie gut es die Tiere haben.

Naja, also dass Tiere von der Industrie ausgebeutet und unterdrückt werden, ist eigentlich bekannt. Wahrscheinlich verdienen Sie Ihr Geld mit Tieren. Da ist es nur verständlich, dass Sie Veränderungen, die Ihr Einkommen bedrohen, zunächst mal ablehnend gegenüberstehen. Tierschutz und wirtschaftliche Interessen lassen sich sogar sehr gut unter einen Hut bringen. Die Welt ist im Wandel. Tierschutz wird vielen Menschen immer wichtiger. Stellen Sie dafür frühzeitig die Weichen, statt das Problem in Frage zu stellen.

Ich weiß nicht wie ich die Petition unterschreiben soll.

Eine Online-Petition wird eigentlich gar nicht unterschrieben. Das sagt man nur so. Geben Sie einfach die Informationen ein und klicken Sie auf „Senden“. So geben Sie Ihre Stimme den Tieren und helfen die Welt besser zu machen. Danke für Ihren Einsatz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.