Humane Schlachtung

Es gibt sie wirklich, die humane Schlachtung: „Die Menschen kommen zu uns, weil wir sehr nett zu den Tieren sind. Gerade kleinere Bauern möchten nicht zu den großen Betrieben gehen, wo die Tiere lange auf ihren Tod warten müssen.“, so der Chef eines Schlachthofes in England.

Das Video mit versteckter Kamera von der Tierschutzorganisation Animal Aid zeigt, wie das gemeint war:

Ich bin Lehrer für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation und schreibe ehrenamtlich Artikel für gemeinnützige Organisationen. Die vorrangigen Ziele dieser Organisationen sind Tierschutz, Menschenrechte, Umweltschutz und Gesundheit. Der einfachste Weg diese Welt zu einem besseren Ort zu machen, ist vegan zu leben. Deshalb folge auch ich diesem Lebensstil seit einigen Jahren.

11 Kommentare zu “Humane Schlachtung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.