Der einzige Unterschied ist unsere Wahrnehmung…

Es gibt Hunde, die in winzigen Käfigen gehalten und nur deswegen gezüchtet werden, damit sie gemästet und geschlachtet werden können. Die Menschen essen ihr Fleisch und erfreuen sich an einem leckeren Mahl.
‚Tierquälerei!‘ würden die meisten Leute jetzt sagen. Doch während sie ihren Zeigefinger erheben und auf das Leid der Hunde aufmerksam machen, fügen sie das gleiche Leid anderen Tieren zu.

Und wie sieht es mit Tieren in Käfigen aus?

Ein eingesperrter Hund- Tierquälerei.
Eine eingesperrte Giraffe- Familienausflug.

Hier geht’s zum Video. Was ist Ihre Meinung zu dem Thema?

52 Gedanken zu “Der einzige Unterschied ist unsere Wahrnehmung…”

  1. Der Mensch erhebt sich über alles was auf der Erde lebt und nennt sich selbst „intelligentestes Lebewesen“, dabei ist er das dümmste und egoistischste Lebewesen was die Natur je hervorgebracht hat!!! Er allein ist für den schnellen Untergang der Welt verantwortlich.
    Wenn er seinen Verstand richtig einsetzen und seinen Egoismus ablegen würde, hätten wir alle (ob Mensch, Tier, Pflanze oder sonstige Lebewesen) das Paradies auf Erden.

  2. So so sehr wahr!!
    Die ewig Mantra mässig wiederholten Argumente von diesen Menschen zeugen in meinen Augen von Verstandes Resistenz.
    Es bedarf vielerlei Aufklärung, Baaia Dankie, dass du das so vehement tust liebe Lilli!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.