Bierhefe: Ein Wunderwerk der Natur

Bierhefe heilt Allergien und Rheuma, wirkt entzündungshemmend, stärkt das Immunsystem und erhöht die Widerstandsfähigkeit von Haut und Haaren.

Es ist ein wahres Protein-, Vitamin- und Mineral-Wunderwerk der Natur. Es gibt kein anderes Lebensmittel einem höheren Gehalt an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Aminosäuren in dieser Kombination. Bierhefe enthält die Vitamine des B-Komplexes in sehr hoher Konzentration. Das ist wichtig für die optimale Verwertung von Proteinen in den Zellen.

Man gewinnt Saccharomyces cerevisiae mit Malz und Zucker. Der Zymologe fügt natürlicher Säuren hinzu, und erhöht so den PH Wert. Schon nach nur 11 Tagen reift aus acht Gramm die fast zehn milliardenfache Hefemasse.

Bierhefe ist mit 50 Prozent Protein das Naturprodukt mit dem höchsten Proteingehalt überhaupt. Vor dem Schlafengehen zwei bis drei Teelöffel in einem Glas Orangensaft einrühren, das erhöht die Regeneration des Körpers und führt zu tieferem Schlaf und schönen Träumen. Wichtig ist dabei mindestens drei Stunden vorher zuletzt zu essen und nichts anderes mehr einzunehmen.

Wer sich nun schon freut, hier eine Begründung gefunden zu haben, zukünftig noch mehr Bier zu trinken, muss enttäuscht werden. Um auf die oben genannten drei Teelöffel Bierhefe zu kommen, müsste man ungefähr 100 Liter Bier trinken.

Wer mehr über gesunde Ernährung erfahren möchte, kann es hier probieren: www.vegan24.org

2 Kommentare zu “Bierhefe: Ein Wunderwerk der Natur”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.