Petition: Rettet Vaquita

Der Vaquita Delphin  ist das am meisten bedrohte Meereslebewesen der Welt.

Petition an die mexikanische Regierung: Bitte stoppen Sie die illegalen Fischer im Golf von Kalifornien!

Der kleine Vaquita war mal ein Delphin, der im Golf vor Kalifornien seine Runden drehte und fröhlich im Wasser herumsprang. Letztes Jahr gab es noch 30 von seiner Sorte, dieses Jahr sind es nur noch 10.

Die mexikanische Regierung hatte -das finden wir gut- ein Verbot zum Fischen mit sogenannten Kiemennetzen verhängt.

Aber die Schwarzfischer ließen sich davon nicht aufhalten. Immer wieder verhedderte sich einer der Vaquitas in den Netzen.

Die Regierung möchte das Verbot deshalb noch weiter verschärfen. Dagegen ist aber Humberto Batista, der Präsident der nationalen Fischereikammer: „Wenn das Verbot jetzt noch ausgeweitet wird, dann verdienen wir weniger Geld. Das kann nicht sein.“

Vaquita ist das am meisten bedrohte Meereslebewesen der Welt. Wie kannst Du helfen?

1. Teile diese Petition mit Deinen Freunden

2. Unterschreibe die Petition

3. Boykottiere Tierausnutzer, indem Du keine Tierprodukte kaufst, wie zum Beispiel Fisch.

Danke!

Ich bin Lehrer für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation und schreibe ehrenamtlich Artikel für gemeinnützige Organisationen. Die vorrangigen Ziele dieser Organisationen sind Tierschutz, Menschenrechte, Umweltschutz und Gesundheit. Der einfachste Weg diese Welt zu einem besseren Ort zu machen, ist vegan zu leben. Deshalb folge auch ich diesem Lebensstil seit einigen Jahren.

13 Kommentare zu “Petition: Rettet Vaquita”

  1. Das muss sofort verboten werden und hart und teuer bestraft werden. Tiere sind Lebewesen mit einem Herz und mit Gefühlen wie der Mensch und sie haben den gleichen Wert wie der Mensch und sie haben das gleiche Recht auf Leben und Unversehrtheit und auf Gesundheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.