Petition: Rettet Vaquita

Der Vaquita Delphin  ist das am meisten bedrohte Meereslebewesen der Welt.

Petition an die mexikanische Regierung: Bitte stoppen Sie die illegalen Fischer im Golf von Kalifornien!

Der kleine Vaquita war mal ein Delphin, der im Golf vor Kalifornien seine Runden drehte und fröhlich im Wasser herumsprang. Letztes Jahr gab es noch 30 von seiner Sorte, dieses Jahr sind es nur noch 10.

Die mexikanische Regierung hatte -das finden wir gut- ein Verbot zum Fischen mit sogenannten Kiemennetzen verhängt.

Aber die Schwarzfischer ließen sich davon nicht aufhalten. Immer wieder verhedderte sich einer der Vaquitas in den Netzen.

Die Regierung möchte das Verbot deshalb noch weiter verschärfen. Dagegen ist aber Humberto Batista, der Präsident der nationalen Fischereikammer: „Wenn das Verbot jetzt noch ausgeweitet wird, dann verdienen wir weniger Geld. Das kann nicht sein.“

Vaquita ist das am meisten bedrohte Meereslebewesen der Welt. Wie kannst Du helfen?

1. Teile diese Petition mit Deinen Freunden

2. Unterschreibe die Petition

3. Boykottiere Tierausnutzer, indem Du keine Tierprodukte kaufst, wie zum Beispiel Fisch.

Danke!

Ich bin Lehrer für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation und schreibe ehrenamtlich Artikel für gemeinnützige Organisationen. Die vorrangigen Ziele dieser Organisationen sind Tierschutz, Menschenrechte, Umweltschutz und Gesundheit. Der einfachste Weg diese Welt zu einem besseren Ort zu machen, ist vegan zu leben. Deshalb folge auch ich diesem Lebensstil seit einigen Jahren.

25 Kommentare zu “Petition: Rettet Vaquita”

  1. Ja das Fischen und töten von Fischen muss verboten werden unbedingt lasst die Tiere in ruhe leben der Mensch rottet alles aus Mutter Erde wird sich rächen

  2. Das erzählt mal Mr. Trump. Den interessiert doch kein Umweltschutz und so denken leider viele Menschen. So nach dem Motto: nach mir die Sintflut. Mir tun unsere Kinder und Enkelkinder leid. Was für eine Welt hinterlassen wir ihnen. Ob die es allerdings besser machen? Ich hab da meine Zweifel. Die Menschheit wächst rasant und jeder will ein Stück vom Kuchen, je grösser, desto besser. Und das auf Kosten der Umwelt.

  3. Wenn die Meere leergefischt sind, alles Wasser verunreinigt, unsere Wälder verschwunden und die Luft verpestet ist. Undere wundervolle Mutter Erde gezeichnet von Beton, Smog und Dreck erstickt…
    Werden die Menschen merken, dass man Geld nicht essen kann.
    Wacht auf ! Das kostbarste Geschenk das uns gegeben wurde, ist unser Planet und alles Leben auf ihm! Save the Planet, go vegan !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.