Diese Forscher aus TelAviv möchten Massentierhaltung beenden

Seit 3 Jahren experimentieren die Wissenschaftler bei SuperMeat aus Israel an Hähnchenfleisch aus dem Reagenzglas. Die Firma möchte sauberes Fleisch auf den Markt bringen, für das kein Tier leiden muss.

Jetzt haben drei Investoren in das Unternehmen investiert, zwei US-Venture-Capital Gesellschaften und -man staune- einer der größten deutschen Geflügelzüchter.

Für die Herstellung werden einem Huhn Zellen entnommen -schmerzfrei-, wie der Firmengründer Ido Savir betont. Aus diesen werden dann im Labor weitere Zellen gezüchtet, bis daraus Hähnchenfleisch heranwächst. Dafür muss kein Regenwald abgeholzt werden und vor allem müssen keine Tiere  leiden.

Die Markteinführung ist bereits für 2021 geplant. Das Hähnchenfleisch soll dann nicht mehr kosten, als das von echten Tieren.

Jacy Reese Gründer von „The Sentience Institute” ist davon überzeugt, dass Fleischalternativen herkömmliches Fleisch und damit die schreckliche Massentierhaltung ersetzen können, sofern Konsumenten die neuen Produkte akzeptieren. Dafür sollten die Hersteller mit offenen Karten spielen und die Öffentlichkeit über ihre Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Menschen, die bereits auf Fleisch verzichten, werden sich wahrscheinlich eher nicht für Huhn aus dem Reagenzglas begeistern. Sofern Fleischesser jedoch zu den neuen Produkten greifen, dürfte die Massentierhaltung bald nur noch in Geschichtsbüchern zu finden sein.

2 Kommentare zu “Diese Forscher aus TelAviv möchten Massentierhaltung beenden”

  1. Lieber Malte, liebe Veganer und Vegetarier!
    Leider sind wir auf diesem Gebiet Einzelkämpfer! Dem Großteil der Fleischesser, ich schätze es sind bestimmt 80 % oder mehr, ist es doch so etwas von egal, dass Tiere leiden müssen und qualvoll sterben. Diese Ignoranz nervt mich. Oft wird man auch belächelt! Ich glaube, dass Menschen immer Fleisch essen werden. Fleischesser werden darauf nicht verzichten. Die Tierqualen werden so lange es Menschen gibt, niemals enden!

    1. Lieber Malte, liebe Veganer und Vegetarier!
      Leider sind wir auf diesem Gebiet Einzelkämpfer! Dem Großteil der Fleischesser, ich schätze es sind bestimmt 80 % oder mehr, ist es doch so etwas von egal, dass Tiere leiden müssen und qualvoll sterben. Diese Ignoranz nervt mich. Oft wird man auch belächelt! Ich glaube, dass Menschen immer Fleisch essen werden. Fleischesser werden darauf nicht verzichten. Die Tierqualen werden so lange es Menschen gibt, niemals enden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.